You are currently browsing the category archive for the ‘Das Schöne’ category.

Ach Herrjeh! Jetzt bekomme ich schon E-Mails von Damen, die ein Foto von mir sehen wollen, damit sie sich ein Gesicht hinter den Buchstaben vorstellen können. Auch auf die Gefahr, dass das Bild anderweitig missbraucht wird, voilà un portrait de DocJott:

DocJott_ventil

Wer findet den versteckten Witz in diesem Beitrag?

David Allen empfiehlt in seinem Organisations- und Produktivitätsprogramm Getting Things Done u.a. den Einsatz sog. manila folders zum einen für die Konzeption der sog. 43 folders, zum anderen aber auch für die Ablage generell.

In Deutschland ist es aber nicht ganz so trivial an solche manila folders heranzukommen. Basiert doch die Ablage in deutschen Haushalten und Büros größtenteils auf Leitz-Ordnern oder Baugleichen.

Dabei haben manila folders so viele Vorteile, u.a.:

  • die Größe der Mappe passt sich den darin enthaltenen Dokumenten an,
  • der lästige Schritt des Lochens der Dokumente entfällt,
  • die Mappen sind wesentlich einfacher zu transportieren als Leitz-Ordner.

Wie kommt man also trotzdem in Deutschland an solche Mappen? Wenn man erst einmal weiß, wonach man suchen muss, wird es schon einfacher: in Deutschland findet man das, was in den USA als manila folders bezeichnet wird, unter der Bezeichnung Einstellmappe. Weiß man das und googelt ein wenig, findet man auch gleich mehrere Hersteller dafür, z.B. Leitz, Elba, Atlanta oder Falken.

Empfehlen kann ich insbesondere die folgenden Mappen, die ich selber benutze:

  • Leitz 2434 mit Tab sowie
  • Atlanta Einstellmappe SuperTab.

Beide haben oben Tabs, die mit der Hand oder einem Beschriftungsgerät beschriftet werden können. Beide habe etwa die gleiche Qualität. Leitz bietet fünf Stufen bei den Tabs, Atlanta nur drei. Was man bevorzugt, ist wohl Geschmackssache. Der Preis liegt bei beiden Produkten bei etwa EUR 20 pro 100 Mappen.

Ich bin gespannt, ob sich diese Mappen in Deutschland ebenfalls durchsetzen können. Wer damit gearbeitet hat, wird m.E. kaum wieder zur Ablage mit Leitz-Ordnern zurückwechseln wollen.

Nachtrag: Am preiswertesten bekommt man solche manila folders derzeit in Deutschland wohl bei tradoria.de. Für 100 Mappen zahlt man EUR 14,67 bei EUR 4,99 Versandkosten.

Folgende Schnäppchen habe ich heute entdeckt:

  • Der Ebay-Verkäufer SMART TOOLS verkauft Karteikarten zu unschlagbar günstigen Preisen. So etwa 1200 Karteikarten im A6-Format in frei kombinierbaren Farben (weiss, blau, rot, grün, gelb und orange) für EUR 18,30 inklusive Versand. Auch die anderen Formate sind extrem günstig, wenn man eine größere Menge bestellt.
  • Bei HEMA kosten A7-Notizblöcke mit 100 Blatt nur 75 Cent. Preiswerter habe ich diese noch nirgendwo gefunden.
  • Bei Karstadt im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim an der Ruhr werden im Moment einige Diplomat-Stifte verramscht. So zum Beispiel ein zusammenschiebbarer Druckbleistift, der sich perfekt als Immerdabeistift eignet, für EUR 1 (statt EUR 6) und  ein Füller (die Modellbezeichnung konnte ich leider nicht herausfinden) für EUR 2.