Mein Name ist DocJott. Ich bin Mitte dreißig und ich hatte starke Kopfhautschuppen.

Wir sind hier zwar keine Selbsthilfegruppe. Ich glaube aber, dass meine Erfahrung vielleicht auch für andere nützlich sein könnte. Ich hatte jahrelang sehr starke Kopfhautschuppen. Verbunden mit allen Nebenwirkungen, insbesondere natürlich die Skisprungschanze auf jedem Sakko. Ich habe nichts gefunden, was dagegen hilft. Ich war bei zig Hautärzten, habe zig Wundermittelchen probier. Nichts hat geholfen. Wenn überhaupt, war ich mal ein paar Stunden schuppenfrei, hatte dafür aber trockenes und sprödes Haar. Meistens hat es aber gar nichts gebracht.

Vor etwa einem Monat habe ich etwas entdeckt, was meine Schuppen seitdem völlig (VÖLLIG!) zu einer Sache der Vergangenheit gemacht hat: Seborin Haarwasser gegen Schuppen. Ich habe dieses Haarwasser am Anfang täglich genommen (ca. eine Woche lang). Seit drei Wochen nehme ich es etwa drei Mal die Woche. Meine Schuppen sind seitdem weg! Und das, obwohl ich nicht einmal mehr ein Anti-Schuppen-Shampoo benutze.

Also mein Tipp: wenn Ihr auch unter Schuppen leidet, probiert das Haarwasser!

Disclaimer: ich stehe in keinerlei Verbindung mit Schwarzkopf. Ich bin aber sehr überzeugt von dem o.g. Produkt und empfehle es ohne Einschränkung weiter.

Advertisements